Service Hotline: 0234 / 520 04 990
Kostenloser Versand ab 70 € (DE / Paket)
Einfache Rückgabe – 30 Tage Widerrufsrecht
weiße Icons zum Thema Heizung auf grünem Hintergrund
weiße Icons zum Thema Heizung auf grünem Hintergrund

Wand- und Deckenheizung

Vor allem bei Altbausanierungen mit erhaltenswerten Bodenbelägen ist die Wandheizung oder Deckenheizung eine wunderbare Alternative zur Fußbodenheizung.
Die Wandheizung wird unsichtbar in der Wand verbaut, so können Sie Ihre Inneneinrichtung völlig frei gestalten. Auch bei der Deckenheizung genießen Sie völlige Gestaltungsfreiheit. Sie bietet vor allem bei der Nutzung zur Wohnraumkühlung den Vorteil, dass die kühle Luft nach unten sinkt.

Die Vorteile einer Wandheizung

Als Flächenheizung, bietet sich die Wandheizung bei niedrigen Systemtemperaturen an. So funktioniert die Wandheizung am besten in Zusammenarbeit mit einer Wärmepumpe oder Solaranlage, kann aber auch mit einer Gas-Brennwertheizung oder einer Öl-Brennwertheizung betrieben werden. So sind Wandheizungen nicht nur energieeffizient, sondern schonen dabei auch Ihren Geldbeutel.

Welche Arten der Wandheizung gibt es?

Bei einer Wandheizung wird in der Regel zwischen zwei Systemen unterscheiden. Der Konvektionsheizung und der Strahlungsheizung. Beide System haben ihre Vor- und Nachteile.

Konvektionsheizung

Eine Konvektionsheizung erwärmt die Raumluft. Nach diesem Prinzip funktioniert auch ein herkömmlicher Heizkörper. Dies führt zu einer niedrigeren Energieeffizienz, da für ein angenehmes Wärmeempfinden die gesamte Raumluft erwärmt werden muss. Daraus resultieren hohe Kosten für den Betrieb der Heizung.

Strahlungsheizung

Die gängigere Funktionsweise einer Wandheizung ist die Strahlungswärme. Hierbei wird nicht die Raumluft erwärmt, sondern die Objekte und Lebewesen, die sich in dem jeweiligen Raum befinden.

Infrarotheizung

Ebenfalls zur Wandanbringung geeignet sind unsere Infrarotheizungen. Durch das Heizen mit Infrarot, sparen Sie sich den Anschluss an einen zusätzlichen Wärmeerzeuger. Die elektrische Heizung bietet hierbei zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. Besonders hervorzuheben ist, dass elektrische Heizung mit Infrarot von den Benutzern als sehr angenehm empfunden wird. 

Wandheizung Altbausanierung

Zwar bietet sich eine Wandheizung für die Altbausanierung an, aber es gibt mehrere Voraussetzungen, die dafür erfüllt sein müssen. Zum einen sollten die Außenwände gedämmt sein und zum anderen muss die Bausubstanz trocken sein. Als Alternative bietet sich hier die Möglichkeit der Trockenbau-Innenwände. Durch die hervorragende Dämmung dieser Innenwände, sind sie besonders gut für die Installation einer Flächenheizung geeignet. Sehen Sie sich dazu auch unser Trockenbausystem an.

Sollten Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen, kontaktieren Sie gern unser erfahrenes Team.